Ratgeber Solar Carport und Photovoltaik Carport

Ein Carport mit begrüntem Dach ist ein attraktiver Blickfang – der Carport mit Fotovoltaik-Anlage ein attraktiver Nebenverdienst, der zusätzlich noch das Klima schont. Immer mehr Carportbesitzer oder Neukunden entscheiden sich für eine Solaranlage, mit der Strom für den Eigenbedarf oder zum Verkauf gewonnen werden kann. Noch bietet der Staat attraktive Förderungen an.

Tipps zu Solar Carports mit Photovoltaik

  • Was kostet ein Solar-Carport und wo kann ich ihn erwerben? Der Preis für einen neuwertigen Einzelcarport mit Solardach liegt bei ca.12.000 Euro. Im Kaufpreis sind die Solarzellen, Montage und Inbetriebnahme bereits enthalten. Spezielle Designs, höhere Watt-Leistungen und Solar-Doppelcarports können deutlich teurer werden. Deshalb sollten Anbieter und Preise für Solarcarports immer verglichen werden.
  • Den richtigen Standort für Solar-Carports finden. Um eine möglichst hohe Stromausbeute zu erhalten, sollte der Carport in südlicher oder südwestlicher Ausrichtung stehen. Hat er den ganzen Tag Schatten, geht der Ertrag deutlich zurück. Flachdächer sind besser geeignet als Spitzdächer. Die ideale Dachneigung für die Solarzellen beträgt zwischen 20° und 30°.
  • Den Carport mit Solardach nachrüsten – was ist zu beachten? Auch vorhandene Carports können mit Solaranlagen nachgerüstet werden. Montage, Inbetriebnahme und Anschluss der Zellen müssen durch eine Fachfirma erfolgen. Wichtig ist, dass der Förderbescheid für die Anlage vorliegt, bevor Sie mit dem Aufbau beginnen. Vergleichen Sie im Vorfeld die Preise und Leistungen verschiedener Fachfirmen.
  • Strom aus dem Solardach selbst nutzen oder verkaufen? Ob Sie den Strom vom Solar-Carport selbst nutzen oder in das Stromnetz einspeisen möchten, ist Ihre Entscheidung. Von der Art der Nutzung hängt die Höhe der Förderung ab. Zur Warmwasseraufbereitung eignet sich die Anlage nur, wenn die Wege zum Boiler kurz sind, da die isolierten Leitungen teuer sind.
  • Werden Photovoltaik Anlagen auf Carports staatlich gefördert? Ja, der Staat fördert zurzeit noch Solaranlagen auf Carports über einen Zeitraum von 20 Jahren hinweg. Wenn Sie Strom in das öffentliche Netz einspeisen, erhalten Sie eine Vergütung. Diese beträgt 24,43 Cent pro Kilowattstunde im Jahr 2012. Der Betrag wird jedes Jahr neu festgesetzt.


Comments are closed.